Sitzsack Füllung

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Sitzsackfüllung von Zallie

Was wäre ein Sitzsack nur ohne eine anständige Füllung? Richtig, eine leere Hülle mit der man nicht allzu viel anfangen könnte. Aber ein Sitzsack soll doch bequem und gemütlich sein. Man will sich hineinlegen können, ein gutes Buch lesen, entspannen oder gemütlich einen Drink zu sich nehmen. Damit dieses möglich ist, braucht es eine gute und langlebige Sitzsackfüllung.

Vorteile einer guten Sitzsack Füllung?

Lange wurde nach der perfekten Sitzsackfüllung gesucht. Es gab Versuche mit Schaumstoff, oder Füllwatte. Immer traten die gleichen Nachteile auf. Als Füllung für Kissen oder Polster sind diese Materialien optimal geeignet. Sie sind weich und geben nach, was für eine Sitzsackfüllung eher nachteilig ist. Letztendlich haben sich kleine Kügelchen, die sehr viel Luft enthalten, als die ideale Sitzsackfüllung herausgestellt. Durch die eingelagerte Luft sind diese Kügelchen schön leicht und durch die runde Form, können sie sich leicht innerhalb des Sitzsackes bewegen. Füllt man seinen Sitzsack hiermit, so passt es sich hervorragend an die Körperkontur an und man liegt herrlich bequem.

Welche Größe soll es sein?

Je feiner also die Sitzsackfüllung ist, desto besser kann sich diese an den Körper anschmiegen. Legt man die Perlen einfach nebeneinander, so kann man bei den Größeren Perlen eine wellenartige Oberfläche erkennen. Je feiner und kleiner die Kügelchen sind, desto flacher wird diese Oberfläche, was sich wieder positiver auf das Sitzgefühl auswirkt. Da man aber nicht nur seinen Sitzsack komplett neu befüllen möchte, sondern vielleicht auch einen vorhanden nur nachfüllen möchte, sollte man die gleiche Größe nachfüllen.

Papiersäcke - Warum?

Wir haben viel gelesen, dass Kunden bei anderen Anbietern günstigere Sitzsackfüllung gekauft haben. Aber als sie dann die Lieferung bekommen haben, sah man eine Spur des Grauens hinter dem Lieferanten. Die billigen Plastiksäcke haben trotz Karton die Lieferung nicht überlebt und eine unbekannte Menge ist gar nicht mehr beim Kunden angekommen, sondern hat sich im Lieferwagen oder auf dem Gehweg verewigt. Aber auch wenn die Sitzsackfüllung noch ganz beim Kunden ankam, so haben sich die Kügelchen so stark während des Transportes aufgeladen, dass sie fest in den Plastiktüten haften. Wir haben dieses Problem auf ein Minimum reduziert, indem wir in Papiersäcken abfüllen. So liefern wir bis 150L Menge in einzelnen 50L Säcken aus. Dadurch können Sie Ihre Sitzsackfüllung sehr sauber einfüllen. Zum Schluss den Papiersack einmal kurz aufstampfen und Sie bekommen fast alles aus dem Papiersack raus. Bei größeren Mengen, müssen allerdings auch wir auf Kunststofffolien wechseln, jedoch sind diese besonders Reißfest.